Rechtsanwalt Thomas Kümmerle

Fachanwalt für Strafrecht / Strafverteidigung, Unfallregulierung & Verkehrsrecht / Kanzlei Hoenig Berlin

Schlagwort-Archiv: 130%

Unfallratgeber: Ich hänge doch aber so an meinem Auto!

4. Reparatur trotz Totalschaden, die „130 % Regelung“

Wenn die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert übersteigen, ist eine Instandsetzung Ihres Fahrzeugs eigentlich unwirtschaftlich. Vielleicht hat Ihr Fahrzeug für Sie aber einen besonderen ideellen Wert. Sie sind an Ihr Fahrzeug gewöhnt oder verknüpfen damit besondere Erinnerungen. Die Rechtsprechung hat dieses besondere Interesse und die Tatsache, dass Kraftfahrzeuge hierzulande einen besonderen Stellenwert haben anerkannt und daher die sogenannte 130 % Regelung eingeführt. Danach können Sie unter bestimmten Voraussetzungen Ihr Fahrzeug trotz eines Totalschadens reparieren lassen. Mehr von diesem Beitrag lesen

Da fehlt eine Zierleiste!

Nach einem Unfall ließ die Geschädigte ihr Auto von einem Sachverständigen begutachten. Der kam zu dem Ergebnis, dass die Reparaturkosten den eigentlichen Wert des Autos erheblich übersteigen. Nach dem Sachverständigengutachten also ein wirtschaftlicher Totalschaden, den die Versicherung des Unfallgegners auch ersetzte. Die Geschädigte hing aber offensichtlich sehr an ihrem Auto, denn sie ließ es reparieren und verlangte die Werkstattkosten ersetzt. Mehr von diesem Beitrag lesen