Rechtsanwalt Thomas Kümmerle

Fachanwalt für Strafrecht / Strafverteidigung, Unfallregulierung & Verkehrsrecht / Kanzlei Hoenig Berlin

Schlagwort-Archiv: Gutachter

Unfallratgeber: Kürzungspraxis der Versicherer bei einem Totalschaden

Kürzungspraxis der Versicherer bei einem Totalschaden

Sie erinnern sich sicher noch an die zehn Regeln nach einem Unfall. Eine Regel lautete, beauftragen Sie einen eigenen Kfz-Sachverständigen, nehmen Sie nicht den Gutachter der Versicherung.

Der Versicherungsgutachter wird den Schaden für seine Auftraggeberin so preiswert wie möglich berechnen, vorzugsweise als Totalschaden. Dafür wird er bezahlt. Der von Ihnen beauftragte Sachverständige wird im besten Fall kein Gutachten „von der Stange“ liefern, Ihre Interessen berücksichtigen und genau prüfen, ob Ihr Fahrzeug noch reparaturwürdig ist. Mehr von diesem Beitrag lesen

Unfallratgeber: Versicherungsgutachter? Nein danke!

Warum soll ich nicht einen Gutachter der Versicherung nehmen, der kostet mich doch nichts?

Sie kennen vielleicht das gute alte Sprichwort, wes‘ Brot ich ess, des‘ Lied ich sing. Der Versicherungsgutachter wird den Schaden an Ihrem Fahrzeug so niedrig wie möglich berechnen, vorzugsweise als Totalschaden, während der von Ihnen beauftragte Gutachter möglicherweise feststellt, dass Ihr Fahrzeug unter Einsatz von Gebrauchtteilen noch repariert werden kann. Das macht einen beträchtlichen Unterschied bei der Höhe des Schadenersatzes aus.
Mehr von diesem Beitrag lesen

Unfallratgeber: Suchen Sie sich Ihren Sachverständigen selbst aus!

9. Beauftragen Sie einen freien und unabhängigen Kfz Sachverständigen!

Bei der Auswahl des Sachverständigen haben Sie die freie Wahl! Niemand, schon gar nicht die Versicherung Ihres Unfallgegners, darf Ihnen vorschreiben, welchen Sachverständigen Sie zu nehmen haben, es sei denn, Sie regulieren Ihren Schaden komplett über Ihre Vollkaskoversicherung. Dann müssen Sie ihr Fahrzeug einem Sachverständigen Ihrer Versicherung vorstellen.
Mehr von diesem Beitrag lesen